Das Vereinsleben


Veranstaltungen

Jahresmitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am
Freitag, den 24. Juni 2022, um 19.00 Uhr
in der Pizzeria Santa Lucia alla Torre
statt.

Praxis-Workshop Astro-Navigation

Das Navigations-Instrument der Seefahrt, der nautische Sextant

Am 15.10.2022 bot der FSCK 1995 in Kooperation mit dem Friedrichsdorfer-Yachtclub (FRYC e.V.) einen ganz besonderen Workshop an.

Manfred Iffland (FSCK 1995) führte die Teilnehmer:innen in einem sehr praktischen und anschaulichen Workshop in den ersten Umgang mit dem nautischen Sextant ein.

Zur Verfügung standen vier Sextanten. Ein sogenannter Taschensextant und ein vereinfachtes Modell eines Übungssextanten mit einer „Libelle“ dienten der Anschauung. Zur Sprache kam auch der Jakobsstab als Vorläufer des Sextanten und das Astrolabium, ein scheibenförmiges Rechen- und Messinstrument, allerdings wesentlich schwieriger in der Handhabung auf See als der Jakobsstab.
So weit der Ausflug in die Geschichte, es blieben keine Fragen offen.

Mit Ehrfurcht begegnet man einem Sextanten und schon die angemahnte Vorsicht beim Herausnehmen aus dem Aufbewahrungskasten zeigt, dass es sich um ein sehr empfindliches Winkelmessinstrument handelt, welches präzise funktionieren muss. Zunächst wurden die Handhabung, die Bestandteile und deren Funktion erklärt. Dann mussten zunächst die Sextanten kalibriert werden.
Neben vielen neuen Wörtern wie Alhidate, Limbus, Indexspiegel, usw., mussten dann Schritt für Schritt der Kippfehler des Indexspiegels, der Indexfehler und der Kippfehler des Horizontspiegels geprüft und berichtigt werden. Dieses geschah unter professioneller und geduldiger Anleitung des Referenten. Immer wieder wurden neu aufkommende Fragen geklärt und den Teilnehmern das „WOZU“ verdeutlicht. Direkter Praxisbezug stand an erster Stelle. Nur durch das Tun kann man lernen, das gilt auch noch für Erwachsene.
Auf dem Gelände des ORV konnte gleich die praktische Anwendung des Sextanten erprobt werden. Ausgestattet mit viel „erstem“ Wissen und hilfreichen Unterlagen, trennten sich die Teilnehmer nach doch fast vier Stunden und bekundeten ihr Interesse an der Fortsetzung im Astro-Workshop II.

Bedanken möchte sich der FSCK 1995 explizit bei Manfred Iffland, dem Referenten. Weiterhin beim ORV-S, der uns das Gelände und den Seglerraum zur Verfügung gestellt hat und dem FRYC e.V., hier besonders Markus, der intensiv mit an der Vorplanung beteiligt war, die Einladung geschrieben, verteilt und für den Workshop einen Sextanten zur Verfügung gestellt hat. Allen ein herzliches Dankeschön für einen gelungenen Workshop.

Fortsetzung folgt!
Kerstin Geismar


Weitere Infos

Wir werden nun wieder regelmäßige Treffen organisieren, sei es einfach zum Austausch der Clubmitglieder, für Präsentationen der Urlaubserlebnisse und Bilder und auch für Informationsveranstaltungen.
Wir werden euch regelmäßig über die geplanten Aktivitäten informieren.


Mitgliedsantrag

Ja, ich möchte gerne Mitglied im FSCK werden:

Aufnahmeformular ausfüllen und drucken